Was wir anbieten

Danksagung
Diese Homepage bietet Ihnen ärztlich geprüfte Informationen. Für das Korrekturlesen der Texte bedanken wir uns herzlich bei Herrn Dr. med. Richard Klatt, Oberarzt am St. Marien Krankenhaus Ratingen, Herrn Dr. med. Jens Peter Hölzen, leitender Oberarzt an der Chirurgischen Universitätsklinik Münster sowie Herrn Professor Dr. med. Friedrich Kallinowski, Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg.

Gruppentreffen
Unsere Gruppentreffen finden an jedem 2. Dienstag im Monat in der Zeit von 18.00 – 20.00 Uhr in der Begegnungsstätte des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Bahnhofstr. 41, 58095 Hagen (ggü. der Polizei) statt. Die Treffen sind offen für Betroffene und Angehörige. Eine Anmeldung ist wünschenswert, aber nicht erforderlich.

Gesundheitstag
Einmal im Jahr findet unser Gesundheitstag (früher „Workshop“) statt. Dieser dient der Information der Betroffenen und dem Erfahrungsaustausch mit den unterschiedlichen medizinischen Profis. Neben Ärzten nimmt auch immer eine Physiotherapeutin teil und bietet eine Mitmachaktion an. Sie zeigt den Teilnehmern zudem praktische Übungen die den Bauchinnendruck nicht zu sehr erhöhen.

Aktionstag „Tag der Hernie“
Am 3. November 2018 fand zum ersten Mal der Aktionstag  „Tag der Hernie“ statt. Der 3. November ist der Todestag des Künstlers Henri Matisse, der selber unter Hernien gelitten hat. Mit diesem Aktionstag möchten wir die Öffentlichkeit über die verschiedenen Hernienerkrankungen und deren nicht immer unproblematische Behandlung informieren. Dazu haben auch in anderen Orten Deutschlands Aktionen stattgefunden. Wir freuen uns, dass wir mit dem Hagener SPD-Lokalpolitiker René Röspel einen Schirmherr finden konnten. Es war uns eine Ehre, den damaligen Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Herrn Dr. Brauksiepe, am Tag der Hernie begrüßen zu dürfen. Ferner begrüßten der Vorstand der Deutschen Herniengesellschaft e. V. (DHG e. V.) und weitere Fürsprecher unsere Aktion. Gerne möchten wir diesen Aktionstag in den kommenden Jahren ausbauen und ihn im Verzeichnis der gesundheitsbezogenen Aktionstage bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aufnehmen lassen. Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auch unter „Termine“.

Selbsthilfe- und Gesundheitstage
Die Teilnahme unserer Selbsthilfegruppe an Selbsthilfe- bzw. anderen Gesundheitstagen soll dazu dienen, die Betroffenen und die Öffentlichkeit über die unterschiedlichen Hernien zu informieren und die Möglichkeiten der Selbsthilfe aufzuzeigen. Auf diesem Wege möchten wir ein Netzwerk für die Betroffenen gründen.

Facebook
Das Angebot der monatlichen Gruppentreffen in Hagen (s. Termine) wird durch eine geschlossene Gruppe für Betroffene bei Facebook ergänzt. In dieser befinden sich auch Mitglieder aus anderen Ländern.

Wassergymnastik
In Hagen können wir in Zusammenarbeit mit dem Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe auf Nachfrage einen Wassergymnastikkurs für Betroffene bzw. Operierte anbieten. Der Präventionskurs ist nach dem Präventionsgesetz §20 zertifiziert und wird mit einer Kostenbeteiligung von bis zu 100 % durch die Krankenkassen gefördert.

Informationen
Des Weiteren möchten wir Sie gerne auf Möglichkeiten aufmerksam machen, wo Sie im Internet seriöse bzw. wissenschaftlich fundierte Gesundheitsinformationen erhalten, s. Web-Links.